Velojournal

Velojournal ist die führende Schweizer Zweirad-Fachzeitschrift und das Verbandsorgan von Pro Velo. Das Magazin behandelt die Interessengebiete eines urbanen, kaufkräftigen sowie qualitäts- und umweltbewussten Publikums.

 

Zielgruppen

  • Die vorwiegend städtische, kaufkräftige Leserschaft (65% männlich, 35% weiblich) hat ein ausgeprägtes Qualitäts- und Umweltbewusstsein. 38% verdienen über 8000 Franken, 29% zwischen 4000–8000 Franken/Monat/Haushalt.
  • Für das Velo gibt die Leserschaft auch gerne Geld aus. 72% geben an, dass die im Heft beworbenen Produkte und Dienstleistungen grundsätzlich ihr Kaufinteresse wecken, 17% sagen gar, dass dies regelmässig der Fall ist.
  • Das Publikum hält dem Fahrradfachhandel die Stange hoch. Mehr als neun von zehn Leserinnen und Lesern kaufen Velos und Zubehör dort. Doch auch Online-Käufen ist die Leserschaft nicht gänzlich abgeneigt. Rund 12 % bestellen zumindest ab und zu im Netz.
  • Velojournal trägt das Gütesiegel «Q-Publikationen» Verband Schweizer Medien.
  • Quelle: Leserbefragung 2018

Verbreitung

  • 5 Ausgaben pro Jahr
  • Deutschschweiz
  • AbonnentInnen
  • Mitglieder Pro Velo
  • Kioske

Auflage

WEMF/KS-beglaubigt 2017/2018, Total verkaufte Auflage: 20 551 Ex. (ohne Spezial)
Total Gedruckte Auflage: 21 900 Ex.

Anzeigenverkauf

Nicole Schmid-Haari
Telefon +41 31 380 14 94
E-Mail

Anzeigenadministration

Barbara Graber
rubmedia AG
Zeitschriftenverlag
Postfach, CH-3001 Bern
Telefon +41 (0)31 380 14 95
Telefax +41 (0) 31 380 14 89
E-Mail

Herausgeber

Velomedien AG
8003 Zürich
www.velojournal.ch

rubmedia

Geschäftsführer rubmedia